Mini- und Jugendfeuerwehr – Ein vielseitiges Hobby für Kinder und Jugendliche

Wie umfangs- und abwechslungsreich das Angebot der Nachwuchsbrandschützer im Bereich der Minifeuerwehr und der Jugendfeuerwehren sein kann, zeigten verschiedene Aktionen im letzten Quartal des Jahres 2022.

Adventszeit am Feuerwehrhaus ohne Lichterglanz!

Liebe Bürgerinnen und Bürger,
 
da uns einige Anfragen erreicht haben, wieso unsere Schlauchturm in diesem Jahr nur kurz als Kerze leuchtete, eine kurze Information für Sie: Leider hat unsere Kerze am Schlauchturm einen technischen Defekt. Wir sind bereits an der Behebung, leider gestaltet sich die Beschaffung von den Ersatzteilen ziemlich komplex.

Historischer Adventskalender der Feuerwehr der Gemeinde Reichelsheim

Im Dezember öffnet sich an jedem Tag ein Türchen von unserem historischen Adventskalender.

Ein sehr turbulentes Jahr 2022 liegt hinter uns, Zeit fünfmal DANKE zu sagen

Heute am 22.12.2022, dem letzten Tag unsere Dankesserie, bedankt sich die Feuerwehr Reichelsheim - im Namen aller Feuerwehren der Gemeinde - bei unseren Partnerinnen und Partnern und unseren Familien: Danke für euer Verständnis und für zahlreiche, für unzählige Stunden, an denen ihr -ganz oft auch spontan zu ungünstigen Zeiten- auf uns verzichtet!

Informationsaustausch mit Gemeindegremien in neuem Format

Neue Wege gingen die Verantwortlichen der Reichelsheimer Feuerwehr beim jährlichen Informationsaustausch mit den Gremien der Gemeinde: Statt üblicher, langwieriger und eher monotoner PowerPoint-Folienschlacht trafen sich Verantwortliche von Gemeindevorstand, Gemeindevertretung und Fraktionsvorsitzende zum diesjährigen Gespräch mit den verantwortlichen Vertretern der Feuerwehr "live vor Ort" im Gerätehaus in Reichelsheim.

Bundesweiter Warntag 08. Dezember - Erster Erfahrungsbericht

Wir erinnern uns: Beim letzten Testlauf im September 2020 lief Einiges schief: Viele Sirenen funktionierten nicht und Warnmeldungen wurden zu spät versendet. Es fiel auf, dass die Bevölkerung nicht flächendeckend gewarnt werden konnte. In einem Katastrophenfall hätte das Leben kosten können.

Bundesweiter Warntag am 8. Dezember um 11 Uhr wird es laut in Deutschland

Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) informiert darüber, dass zum zweiten bundesweiten Warntag alle Warnsysteme getestet werden sollen: Sirenen ertönen, Lautsprecherwagen fahren umher, Durchsagen in der Bahn, im Radio und im TV. Neuere Medien wie SocialMedia und Warn-Apps natürlich nicht zu vergessen.

Zwei besondere Übungen der Feuerwehr Ober-Kainsbach in den Herbstmonaten

Eine Person aus der Kanalisation zu retten ist eine nicht alltägliche Einsatzsituation für die Feuerwehren aus den Ortsteilen in der Gemeinde Reichelsheim. Die Kameraden aus Ober-Kainsbach führten eine solche Übung durch, wobei eine verletzte Person in Form einer Übungspuppe über einen Straßenschacht aus der Kanalisation gerettet werden musste.

Freiwillige Feuerwehr Reichelsheim gedenkt ihren verstorbenen Kameradinnen und Kameraden

Jedes Jahr am Totensonntag gedenken die Mitglieder der Reichelsheimer Einsatzabteilung, der Ehren- und Altersabteilung sowie die Vereinsmitglieder den verstorbenen Kameraden am Gedenkstein der Feuerwehr, unterhalb des Schlosses Reichenberg gegenüber von der Wetterschutzhütte.

Kreisweite Übung "Koordinierende Feuerwehrhäuser"

Am vorletzten Wochenende im November fand eine Übung "Koordinierende Feuerwehrhäuser" in Zusammenarbeit mit Feuerwehren, der IuK-Gruppe Odenwaldkreis, der Technischen Einsatzleitung, der Zentralen Leitstelle Odenwaldkreis sowie den Kreisbrandmeistern des Odenwaldkreises statt.

Mustergültige Zusammenarbeit über mehrere Gemeindegrenzen hinweg

Ein zum Glück nicht alltägliches Szenario stellte sich dem Gefahrgutzug Gersprenztal - bestehend aus den Feuerwehren Fränkisch-Crumbach, Nieder-Kainsbach und Reichelsheim - bei der letzten gemeinsamen Übung in Fränkisch-Crumbach in diesem Jahr:

Jugendfeuerwehrmitglieder aus Laudenau üben die Erste Hilfe